Praktische Kurse

Meuri`s mental Dog Art

Das ganze Hundeerziehungschaos, braucht einen neuen Weg und zwar "für den Hund" und nicht gegen ihn. Helfen Sie mit, dass es gelingt, dass wir Menschen es den Hunden zuliebe ändern. Unser Weg macht glücklichere Hunde und Menschen. Auch Menschen, die keinen Hund haben profitieren durch uns. Weil Hundehalter, die unsere Methode gelernt haben, sich allen Lebewesen gegenüber so verhalten, dass es für alle stimmt. Hunde, die in unserer Hundeschule sind, suchen die Entspannung in angespannten Situationen und nicht den Angriff. Diese ewige Ablenkerei der Hunde in angespannten Situationen, löst keine Probleme. Es versteckt die Probleme nur in diesem Moment, wenn ich dann einmal nicht gefasst bin oder nicht ablenken kann, ist das falsche Verhalten des Hundes sofort wieder in aller Deutlichkeit da.                                                                                                            
 Wir müssen uns endlich bewusst werden, wieviel Druck wir auf die Hunde ausüben. Nicht nur Menschen reagieren unter Druck aggressiver, sondern auch Hunde. Jetzt sagen viele Hundehalter zu uns, in der Hundeschule wo ich momentan bin, arbeiten wir auch ohne Druck. Sie erschrecken dann aber schnell, wenn ich ihnen zeige, wieviel Druck sie auf den Hund ausüben. Mit Druck, meine ich nicht nur den offensichtlich sichtbaren Druck, sondern vor allem den versteckten Druck, den ausser uns leider gar niemand beachtet. 
Immer wieder sind Hundehalter, die zu uns in eine Privatstunde kommen, um zu sehen wie wir arbeiten, derart fasziniert und gleichzeitig fassungslos, dass ihnen Tränen kommen. Sie können es kaum glauben, wenn sie sehen wie sanft wir arbeiten und wie schnell der eigene Hund positiv darauf reagiert.  Wenn sie dann noch sehen, wie der Hund innert kürzester Zeit etwas kann, dass sie nicht für möglich gehalten hätten, dann kann es schon passieren, dass die Augen nass werden. 



Hier sehen Sie einen kleinen Ausschnitt aus einem 3 Tagesseminar im Schwarzwald, welches jeweils von Freitag bis Sonntagmittag stattfindet. Diese Aufnahme stammt vom Sonntagmorgen, dieser Film wurde rein zufällig durch eine Person gemacht, welche zugeschaut hat . Die Hunde sind im Schnitt zwischen 9Mt. und 26Mt. alt. Es sind 23 verschiedene Personen und 17 verschiedene Hunde anwesend, welche natürlich zum Teil ganz unterschiedliche Probleme hatten. Wir haben jeweils am Morgen 2 Lektionen und am Nachmittag 2 Lektionen gearbeitet. Am Sonntagmorgen sehen wir ein ganz Harmonisches und einheitliches Bild, egal ob wir jeden einzelnen Hundeführer oder jeden einzelnen Hund anschauen. Sie sehen keinen nervös herumspringenden Hund, weil sie nicht nach jeder Bewegung ein Leckerli erwarten, sie sehen auch keine eingeschüchterten Hunde, weil sie nicht angeschrien und auch kein Druck auf sie ausgeübt wird. Sie sehen auch keinen Hundeführer der an seinem Hund herumreisst. Stattdessen treten alle Gespanne als Einheit auf und sie sehen keinen Hund und keinen Hundeführer/in der es schlechter macht als der andere.                                      

 Das ist mentale Hundeführung, dass ist Hundeschule Meuri!!

Ihr Hund jagt Katzen, dann zeigen wir ihm es so, dass er es selber nicht mehr macht. Dazu muss ich Ihnen nur zeigen, wie Sie, sich richtig verhalten müssen.
                                                           
   Bitte schalten Sie den Untertitel ein



Sie können Ihre Haustüre nicht aufmachen, ohne dass Sie immer den Hund festhalten oder ihn in ein Zimmer sperren müssen. Dann zeige wir Ihnen gerne, wie Sie es Ihrem Hund, ganz entspannt und durch sehr einfache Arbeit beibringen können. Sodas die Türe offen sein kann und er selber drinnen bleibt. Garantiert ohne Gewalt und ohne Druck/Befehle.


Ihr Hund kläfft alles an, auch dass muss nicht sein. Die Lösung ist einfacher als Sie glauben.


Exklusiv für Sie, unser Stadt oder Landkurs

Der Stadt oder Landkurs findet alle 14 Tage 1 Stunde statt. Sie können aber auch diese beiden Kurse kombinieren, dann kommen Sie einfach 1x pro Woche. Unsere Lernmethode ist einzigartig und für Sie von Vorteil, viele zufriedenen Kunden bestätigen es uns immer wieder. Lernen Sie ihren Hund ohne Stress und Druck zu erziehen.



Melden Sie sich gleich an, Sie können laufend einsteigen!!

Wil SG   Montag
14°°-15°° 
15°°-16°° 

Winterthur ZH
Mittwoch
14°°-15°° 
15°°-16°° 
16°°-17°° 

Winterthur ZH
Mittwoch
16°°-17°° 

Münchwilen TG
Mittwochmorgen
Junghundegruppe
9.30-10.30 

Frauenfeld TG Donnerstag
14°°-15°° 
15°°-16°° 
16°°-17°° 

Münchwilen TG
Donnerstagmorgen
Junghundegruppe
9.30-10.30 
Rapperswil Freitag
14.00-15.00
15.00-16.00  
16.00-17.00  
Winterthur ZH
 Samstag
13.30-14.30       
14.30-15.30      
15.30-16.30      
Junghundegruppe

Münchwilen TG
Samstagmorgen
9°°  -10°°   
10°°-11°°



Coaching

Wir machen auch in einer Strafanstalt mit den Insassen mit Hunden Therapie. Da geht es darum, diesen Menschen eine andere Möglichkeit der Kommunikation aufzuzeigen. Eine Beziehung zu einem Lebewesen aufzubauen, ohne Druck und Aggression, sondern durch sanfte und ruhige aber klare Ausstrahlung und Strukturen. 
Das selbe wenden wir auch an, um Menschen zu helfen, die nicht selbstsicher sind, Ängste haben oder andere Probleme. Auch Firmen nehmen unsere Hilfe in Anspruch, um zum Beispiel Führungseigenschaften von Kaderleuten zu fördern. Warum eignen sich Hunde für solche Aufgaben, weil sie 1 zu 1 die Ausstrahlung des Menschen wiederspiegeln und klar aufzeigen was falsch oder richtig läuft. Sie müssen dafür keinen eigenen Hund haben, wir können es auch mit einem Hund von uns machen. Auch traumatisierte Hunde finden durch uns wieder den Weg in ein gutes Leben. Wenn auch Sie von unserer Hilfe profitieren möchten, dann melden Sie sich einfach unverbindlich bei uns.


Freilauf mit einem Irish Setter ein Gordon Setter und einem Weihmaraner mitten durch 2 Kuhherden. Die Hunde verhalten sich den Kühen gegenüber völlig korrekt und signalisieren ihnen auch, dass von ihnen keine Gefahr ausgeht, dadurch können die Kühe ruhig weiter grasen

eine Gruppe aus dem Kurs Wil


Ihr Hund kommt nicht zu Ihnen wenn er frei ist, dann ändern wir es doch einfach zusammen.

Wenn Sie mehrere Hunde haben, können Sie bei uns abwechselnd in jede Stunde mit einem anderen Hund kommen, oder Sie kommen immer mit dem gleichen. Trotzdem werden all Ihre Hunde die gleich schnellen Fortschritte machen. Auch derjenige den Sie vielleicht nie mitgenommen haben. Das ist möglich, weil wir Ihre Körpersprache so schulen, dass die Hunde alles richtig aus Ihnen lesen können. Dadurch werden die Hunde auch automatisch das richtige erfüllen. Glauben Sie mir, alles was ein Hund falsch macht, zeigt ihm der Mensch auch so. Leider versuchen dann alle, diese Fehler mit Kommandos und Leckerli beim Hund zu korrigieren, der aber im Grunde gar nichts falsches gemacht hat. Unsere Hundeschule bildet Menschen und Hunde auf sehr hohem Niveau aus, wenn Sie unsere Kurse besucht haben, dann sind ihr  Wissen und ihre Fähigkeiten weit über dem normalen Wissen.

Ihr Hund springt Leute an, obwohl Sie ihn festhalten, vielleicht führt ja genau dass zum Problem.


3 Tagesseminar im Schwarzwald, jeweils von Freitag bis Sonntag (nur für Hündeler die unsere Arbeitsweise schon kennen)

Beim 3-tägigen Seminar handelt es sich um ein intensiv Programm, Sie und ihr Hund werden sehr viel lernen, wobei die Gemütlichkeit nicht zu kurz kommt. Gönnen sie sich drei Tage Entspannung mit ihrem Hund und lernen sie ohne Stress. 

Der Hund kann immer bei Ihnen  sein!                                                                                       Das Hotel befindet sich in einer Hundefreundlichen Umgebung. Ein riesiges unbewohntes Gebiet lädt zum ungestörten Üben und Wandern mit dem Hund ein.  
                                                                                                                                                 Das nächste Seminar findet im Frühling 2020 statt

Wenn Sie interessiert sind, wären wir dankbar wennSie uns das unverbindlich mitteilen, damit wir im voraus planen können

Hier können Sie das Hotel anschauen: http://www.Gasthof-Steinwald.de  

Die Preise verstehen sich für 2 Übernachtungen, Frühstück und Nachtessen, inkl. Kurskosten.         Alle Preise sind Richtpreise, es kann kleinere Abweichungen geben!                             

Ihr Hund zieht an der Leine, dann lernen Sie doch einfach, wie man ohne Kraft mit der Leine läuft. Ihr Hund wird genauso froh sein wie Sie.


Wir sind auch vom Veterinäramt des Kt. Zürich anerkannt.                         Sie können bei uns  die obligatorischen Welpen/ Junghunde und Erziehungkurse für den Kanton Zürich machen.

Liebe Thurgauer Hundehalter, da der SKN abgeschafft wurde, müssen Hundehalter die ab dem Jahr 2017 einen neuen Hund kaufen laut Kantonalem Hundegesetz 10Std. Hundeschule absolvieren. Für kleine Hunde bis 15 kg Körpergewicht ist kein obligatorischer Kurs vorgeschrieben. Das heisst aber nicht, das ein Kurs nicht empfehlenswert ist

Sie kommen nicht zu uns in die Hundeschule, um Kunststücke zu lernen, sondern bei uns lernen Sie ihren Hund alltagstauglich zu erziehen. Dass die wenigsten Hundebesitzer, in Alltagssituationen den Hund richtig führen können, erlebe ich jeden Tag. Wenn ich mit meinem Blindenführhund (in Ausbildung) unterwegs bin und anderen Hunden begegne, sind dessen Hundehalter meistens stark überfordert und dementsprechend die Hunde natürlich auch. Das ist schade, denn so etwas muss nicht sein


Ich möchte Ihnen ein Beispiel erzählen. Letzthin war in Münchwilen eine Military, genau auf meiner Übungsrute, nur waren wir in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Als wir einer Gruppe Hünderler mit etwa 20 Hunden begegnet sind, welche etwa 10 Hunde auf einer auch durch Auto befahrenen Straße frei hatten. Wir sind dieser Gruppe entgegengekommen und mein Hund Mikesch ist stehen geblieben, als er die vielen herumspringenden Hunde sah. Als dann die Hundebesitzer endlich auf uns aufmerksam wurden, haben sie ihre Hunde widerwillig an die Leine genommen, worauf Mikesch weiterlaufen konnte. Wir sind dann um einen Weiher gelaufen und auf der anderen Seite wieder der gleichen Gruppe begegnet. Das gleiche Spiel hat sich wiederholt, wieder waren sehr viele Hunde frei und Mikesch konnte nicht weiterlaufen, weil die Situation unberechenbar war. Wieder haben diese Hundehalter ihre Hunde widerwillig an die Leine genommen. Als wir uns gekreuzt haben, hat mich ein Herr angesprochen. Ich hatte das Gefühl er war der Hundetrainer dieser Gruppe, ob mein Hund ängstlich sei. Darauf habe ich ihn gefragt, warum er dieses Gefühl habe. Er hat geantwortet, weil mein Hund immer stehen bleibt und nicht weiterläuft, wenn andere Hunde kommen. Worauf ich geantwortet habe, schauen sie guter Mann, falls sie es noch nicht gesehen haben, dieser Hund hat ein weißes Führgeschirr an und ist dementsprechend ein Blindenführhund. Wenn er jetzt einer Gruppe wie der ihren begegnet, muss er für mich entscheiden, ob wir unbeschadet durch diese Situation kommen oder ob das Risiko zu groß ist. Der Blinde sieht nicht was da genau abläuft. Mein Hund ist also nicht ängstlich, sondern sehr klug. Er hat erkannt, wenn wir durch all diese freien Hunde durchlaufen dann ist das Risiko groß, dass wir attackiert werden. Deshalb hat er für mich die einzig richtige Entscheidung getroffen, zu schauen ob ihr eure Hunde an die Leine nehmt und wir weiterlaufen können. Hättet ihr das nicht getan, hätte er umdrehen müssen und mich aus der gefahren Zone bringen müssen. Darauf ist der Herr sichtlich unruhig geworden und ohne weiteren Kommentar weitergelaufen.
Glauben Sie mir, dass was ich hier beschreibe ist aussergewöhnliches Können eines Hundes und nur mit grossem Wissen erreichbar. Das ist nicht Standard unter Blindenführhunden.

Auf dem Weg zur Arbeit